Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung in Schleswig-Holstein ab dem 20.9.2021 beeinflussen unser Vereinsleben

Infos für unsere Mitglieder und Freunde.

Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung in Schleswig-Holstein ab dem 20.9.2021:

Training:

  • Es gilt weiterhin die 3G- Regelung, die Trainer/-innen kontrollieren diese.
    Ausnahmen dürfen hier nicht gemacht werden!
  • Im Zeitraum der Herbstferien vom 4.-17. Oktober müssen nicht geimpfte Schülerinnen und Schüler zusätzlich einen Testnachweis, nicht älter als 72 Stunden, mitbringen/ vorzeigen, alternativ eine aktuelle Selbstauskunft der Erziehungsberechtigten bei Selbsttestung zuhause, vglb. wie in der Schulzeit.
  • Die Anwesenheitslisten für die Trainingsgruppen werden erstmal weiter geführt, auch wenn die Landesverordnung dies dann nicht mehr verlangt.
  • Wir öffnen ab dem 21.9.2021 wieder unseren parallel zum Training stattfindenden Mitgliedertreff in der Straßenveranda. Auch hier gilt die 3G-Regel ausnahmslos! Maske und Abstand sind nicht mehr verpflichtend, sondern nur noch empfohlen.
    Der Zugang erfolgt über den Flur durch die alte Sektbar, nicht über den Saal!
    Der Saal ist für Besucher gesperrt und darf nur von Trainierenden und Offiziellen betreten werden!
  • Mit Erkältungssymptomen ist der Zutritt grundsätzlich nicht gestattet und eine Teilnahme ohne Ausnahmen ausgeschlossen!
  • Das Hygieneschutzkonzept gilt weiter.

Veranstaltungen:

  • Es gilt die 3G- Regelung, am Eingang wird das kontrolliert.
    Ausnahmen dürfen hier nicht gemacht werden!
  • Maske und Abstand sind nicht mehr verpflichtend, sondern nur noch empfohlen.
  • Mit Erkältungssymptomen ist der Zutritt grundsätzlich nicht gestattet und eine Teilnahme ohne Ausnahmen ausgeschlossen!
  • Es gilt das zur Veranstaltung geltende Hygieneschutzkonzept der LRKG.

Mitgliederversammlung am 26. August 2021 abgesagt

Pandemie und politische Entscheidungen haben uns weiter im Griff.

⚠️ Aufgrund der weiter anhaltenden Pandemie und der ab kommenden Montag verschärften Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein wird die mehrfach verschobene Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) 2021, geplant am 26.8.2021, endgültig abgesagt! ⚠️

👉🏼 Die nächste geplante Mitgliederversammlung am 23. März 2022 behandelt dann rückwirkend nun zwei Geschäftsjahre in der Tagesordnung, 2020 und 2021. Aufgrund des erheblich eingeschränkten Vereinsbetriebs seit Anfang 2020 erscheint es uns gut umsetzbar.
Alle gewählten Mitglieder für Ämter und Posten bleiben bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Amt. Die Geschäftsführung ist und bleibt vollumfänglich handlungsfähig.
Der Gesetzgeber hat hierfür unlängst entsprechende Voraussetzungen geschaffen.

👉🏼 Diese Absage hier ist nach eingehender Abstimmung im geschäftsführenden Vorstand unter einiger Abwägung und mit viel Weitsicht entschieden. Grundlage war hauptsächlich die oben beschriebene Verschärfung der Landesverordnung.

☝🏼 Diese Absage hat aktuell keine Auswirkungen auf unsere laufenden Vorbereitungen für die anstehende Karnevalssession!
Vielmehr appellieren wir eher noch dringend an alle aktiven und engagierten Mitglieder, weiter mit mega Volldampf, großem Engagement und tollem Enthusiasmus alles – und noch mehr, wenn nötig – dafür zu tun, dass wir im November endlich wieder der Rangenberger Standarte folgen können!
Wir planen für Ende Oktober die alljährliche Generalprobe.
Der Vorstand unterstützt alle Bemühungen und Vorbereitungen, in diesem Jahr bei Bedarf auch zusätzlich und über das normal gewohnte Maß hinaus sogar! Geht nicht, gibt’s nicht. Gemeinsam schaffen wir alles! Nur, ohne Euch geht’s nicht!

👊🏼 Bleibt also weiter optimistisch und fokussiert auf den 13. November, dem Tag der Rangenberger Sessionseröffnung und Jugend- Prinzenproklamation der LRKG!

✌🏼 Ein abschließender, wohlwollend gemeinter Aufruf des Präsidenten noch:
„Wer kann und mag und bisher noch nicht hat, nutzt nun vielleicht doch noch eines der vielen Impfangebote. Dann wird es sicher einfacher, für Mitglied und Verein.
Natürlich ist das keine Verpflichtung, aber womöglich aufgrund politischer Entscheidungen, auch künftiger, doch notwendig. Zumindest aber vereinfacht das dann aus heutiger Sicht sicher allgemein die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.“

Jens Zimmermann, Präsident
Sven Kröger, Vizepräsident
Tanja Lexow, 1. Schatzmeisterin
Bernd Unruh, 1. Schriftführer

Erweiterung des Trainingskonzepts ab kommenden Montag

Infos für unsere Mitglieder, hier heute insbesondere für unsere aktiven Tanzmitglieder.

Ab Montag, den 23. August gilt die neue Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes.
Für unseren Trainingsbetrieb hat das folgende Auswirkungen:

  • Grundsätzlich gilt unser Trainingskonzept mit allen Details weiterhin.
  • Grundsätzlich müssen wir weiterhin Kontaktdaten der Teilnehmer erheben.
  • Grundsätzlich sind keine Gäste oder Zuschauer zugelassen. Ausnahmen können nur vom geschäftsführenden Vorstand erteilt werden, z.B. für Probetraining etc.!

NEU:
Es gilt für alle Trainingsveranstaltungen die 3G Regelung, vollständig GEIMPFT, nachweislich GENESEN, offiziell GETESTET.

☝🏼 Geimpft mindestens 14 Tage nach der letzten erforderlichen Impfung. Nachweis mit Impfnachweis (Papier oder App), vorzeigen bei Trainer/-in reicht.

☝🏼 Genesen mind. 28 Tage nach der Feststellung einer Covid-19-Erkrankung. Längstens 6 Monate nach Feststellung, danach ist eine Impfung notwendig.
Nachweis mit Infektionsnachweis/ Quarantäneanordnung (Papier oder App), vorzeigen bei Trainer/-in reicht.

☝🏼 Getestet in Testzentren oder beim Arzt/ Apotheke etc.,
Nachweis Papier oder App/ Mail, vorzeigen bei Trainer/-in reicht.
👉🏼 Kinder unter 7 Jahren befreit.
👉🏼👉🏼 Schülerinnen und Schüler müssen ihre Testung, die sie in der Schule machen, nachweisen. Hierfür stellt die Schule einmalig eine Bescheinigung über die Testung im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes aus. Das reicht hier dann als Nachweis, dann braucht nicht zusätzlich getestet werden! (Nähere Infos: https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/coronavirus/Corona-Schulen-muessen-ab-Montag-Bescheinigungen-ausstellen,schulen276.html)

Alle Trainer/-innen sind bereits informiert, ebenso alle Aktiven.

Ein abschließender, wohlwollend gemeinter Aufruf des Präsidenten noch:
„Wer kann und mag und bisher noch nicht hat, nutzt nun vielleicht doch noch eines der vielen Impfangebote. Dann wird es sicher einfacher, für Mitglied und Verein.
Natürlich ist das keine Verpflichtung, Alternativen sind oben ja beschrieben.“

Über Rahmenbedingungen weiterer Veranstaltungen und Termine informieren wir zu gegebener Zeit.

Bleibt weiter optimistisch und fokussiert auf den 13. November, dem Tag der Rangenberger Sessionseröffnung und Jugend- Prinzenproklamation der LRKG!

Training auf Hochtouren

So, wie hier im Bild die Juniorengarde, trainieren inzwischen alle Tanzgarden, Showgruppen, Mariechen und Solisten wieder voll, teils verstärkt sogar mit Sonder- Trainingstagen. Alle haben das große Ziel vor Augen, die Sessionseröffnung und Jugend- Prinzenproklamation der LRKG am 13.11.2021.
Präsident und Vorstand sind MEGA stolz auf all unsere treuen, so engagierten und fleißigen Mitglieder‼️
Wir freuen uns auf Samstag, wenn wir – hoffentlich alle – endlich mal wieder fröhlich zusammenkommen, bei Grillwurst, Getränken, Spiel, Spaß, guter Laune und endlich mal wieder tollen Gesprächen, natürlich draußen und bei S🌞nnenschein. Und einige sind dann sogar mit dem Radl 🚲 da… ❤🤍

HL-live.de berichtet: Rangenberger Karnevalisten bereiten neue Session vor

Jens Zimmermann, Präsident der LRKG, ist optimistisch, dass die kommenden Session stattfinden kann.

Pandemiebedingt musste die eigentlich im März terminierte Mitgliederversammlung auch in diesem Jahr wieder verschoben werden.
Sie findet nun statt am 26. August 2021, wie gewohnt im Event- & Kulturschuppen Gemeinschaftshaus Rangenberg, der Heimat der LRKG.
Alle geltenden Abstands- und Hygieneregeln, sowie die am Veranstaltungstag gültigen Verordnungen werden selbstverständlich eingehalten.

Seit Sommeranfang konnte das Vereinsleben langsam auch endlich wieder hochgefahren werden.
Inzwischen wird in allen Tanzgarden, Showgruppen und bei den Tanzmariechen und Solisten wieder voll trainiert, teils auch in Sonderschichten, um den pandemiebedingten Trainingsrückstand rechtzeitig zum Rangenberger Karnevalsstart am 13. November wieder aufzuholen.
Auch in der vereinseigenen Schneiderei, dem Festausschuss und im Vorstand werden teils
Sonderschichten eingelegt.
„Alle rot- weißen Rangenberger Karnevalisten fiebern nach jetzt über eineinhalb Jahren mit vielerlei Erschwernissen und Zwangspausen der neuen Karnevalssession entgegen, wie auch immer sie dann schlussendlich im Detail auch aussehen mag“, berichtet Präsident Jens Zimmermann. Optimistisch in die Zukunft schauend, feilt man aber auch zu Coronazeiten an Mottos, plant Konzepte und bereitet natürlich auch Alternativen vor.
Zimmermann abschließend: „Das Motto in Rangenberg lautet ja nicht umsonst: Wir l(i)eben Karneval!“

Lübeck live: Rangenberger Karnevalisten bereiten neue Session vor (hl-live.de)

Plakate für kommende Karnevalssession veröffentlicht

Session 2021/ 2022
Sessionseröffnung und Jugend- Prinzenproklamation
Session 2021/ 2022
Prinzenproklamation
Session 2021/ 2022
Lumpenball
Session 2021/ 2022
Prinzenball
Session 2021/ 2022
Kinderkarneval in Lübeck- Rangenberg
Session 2021/ 2022
Kinderkarneval in Lübeck- Schlutup

Die Tanzgarden und Showgruppen, sowie die Tanzmariechen und Solokünstler trainieren endlich wieder, nach einer schier endlos wirkenden zweiten Corona- Zwangspause.
Der Trainingsrückstand wird mit Sonder- Trainingstagen aufgeholt, die Arbeit im Hintergrund läuft auf Hochtouren und mit verstärktem Einsatz.
Alle sind optimistisch, dass in diesem Jahr unsere Ersatzpläne für die Session und Veranstaltungen in der Schublade bleiben können.

Um das dann auch deutlich in der Öffentlichkeit kund zu tun, wurden heute die Veranstaltungsplakate für die kommende Karnevalssession veröffentlicht.
Der Vorverkauf für die erste Veranstaltung am 13.11.2021 startet voraussichtlich am 5. Oktober. Vorherige Reservierungen sind nicht möglich!

Abschließender CORONA- HINWEIS!
Es gelten grundsätzlich mindestens die aktuellen Vorgaben der Behörden am jeweiligen Veranstaltungstag, derzeit:
Registrierungspflicht (bevorzugt mit Luca- App), Testpflicht, Mundschutz (außer am eigenen Platz), flotte Tischbedienung für Speisen und Getränke.
Änderungen vorbehalten!

Bei eventuellen Rückfragen steht der Präsident persönlich oder über die Geschäftsstelle zur Verfügung.

Präsenztraining wird ausgeweitet

Wir informieren unsere Mitglieder.

Hurra, wir dürfen wieder und das immer mehr…
Ab Dienstag trainieren wir in allen Gruppen wieder in Präsenz im Gemeinschaftshaus Rangenberg.
Genaue Infos – auch zu den aktuellen Rahmenbedingungen – gibt es von den jeweiligen Trainern und Trainerinnen über die jeweiligen Kommunikationskanäle.

Liebe Aktive, liebe Tänzerinnen und Tänzer, liebe Trainerinnen und Trainer, liebe Mitglieder.
Vielen Dank für euer bisher aufgebrachtes großartiges Verständnis für die Situation und die damit verbundenen Maßnahmen und natürlich vor allem auch für eure Treue zum Verein.
Wir sind bisher relativ schadfrei durch diese Zeit gekommen. Ihr alle habt einen großen Anteil daran!

Unser Ziel immer vor Augen: Sessionseröffnung 13.11.2021 im Event- & Kulturschuppen – Gemeinschaftshaus Rangenberg!

Neue Mitglieder gesucht, aktiv auf der Bühne, aktiv im Hintergrund oder einfach so, einfach unterstützend und um dazu zu gehören!

Sei auch Du ein Teil der Lübeck- Rangenberger Karnevalsgesellschaft. Wir freuen uns auf Dich!

LRKG ❤ Wir l(i)eben Karneval 🎭

Endlich geht das Präsenztraining wieder los!
Lust auf was ganz Neues, Lust auf Veränderung, Lust auf einen richtig guten Haufen, auf tolle Leute, gute Stimmung und echten Teamgeist? Jetzt wäre doch noch die perfekte Gelegenheit, auf einen Einstieg bei den Rot- Weißen aus Lübeck- Rangenberg.
WIR FREUEN UNS AUF EUCH, Probetraining in allen Tanzgarden und Showgruppen aller Altersklassen nach Absprache selbstverständlich möglich.
Mehr Infos und Anmeldung unter 0451 48939248 oder unter Anfrage@lrkg.de und natürlich auch hier auf https://LRKG.de‼️

Trainingsbetrieb in Präsenz startet wieder

Die LRKG informiert ihre Mitglieder.

Ab morgen ist Training in Schleswig-Holstein wieder etwas einfacher möglich.
Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht, ein Trainings- & Hygienekonzept liegt vor.
Die jeweiligen Trainer/-innen laden ihre Tanzgarden, Showgruppen und Solisten entsprechend über die jeweiligen Kommunikationskanäle ein.
Auf geht’s, am 13. November wollen wir endlich wieder eine Karnevalssession eröffnen!

Lübeck- Rangenberger Karnevalsgesellschaft v. 1950 e.V. verschiebt Mitgliederversammlung
erneut

Die LRKG informiert ihre Mitglieder.

Aufgrund der weiterhin pandemisch vorherrschenden Lage, der aktuell weiter geltenden behördlichen Kontaktbeschränkungen und vor allem auch wegen der noch immer für Vereine und Vereinsleben weiterhin ausbleibenden Perspektiven durch die Schleswig- Holsteinische Landesregierung wird auch der geplante Ersatztermin im Mai für die diesjährige Mitgliederversammlung nochmals verschoben.
Die Mitgliederversammlung ist neu terminiert nun auf den 26. August 2021.
Einladung und Tagesordnung werden den Mitgliedern rechtzeitig zugestellt.

Ebenso fällt leider auch die beliebte Rangenberger Fahrradtour am Himmelfahrtstag und der anschließende Familien- Grilltreff der aktuellen Situation ein zweites Mal bereits zum Opfer.
Die Verantwortlichen der LRKG hoffen sehr das zweite Halbjahr, will man denn irgendwie die kommende Karnevalssession im November retten und nicht noch eine weitere Session auf dem Sofa produzieren.

Weitere Infos auf https://LRKG.de .