11.11.2019, 11:11 Uhr – Komitee Lübecker Karneval (KLK) – Lübeck Ahoi! – Ihre Niedlichkeit Prinzessin Josephin I. gehört das Zepter in dieser Session – Keine Nachfolger für ehem. Stadtprinzessin Cadia I. in dieser Session

Pünktlich um 11:11 Uhr war es soweit. Die Lübecker Karnevalisten zogen mit einem kräftigen ‚Lübeck Ahoi‘ und unter donnernden Applaus ins Rathaus der Stadt ein und wurden dort vom Bürgermeister Jan Lindenau im Audienzsaal empfangen.

Organisiert wurde der Auftakt zur „fünften Jahreszeit“ wie immer vom „Komitee Lübecker Karneval“ (KLK), einem Zusammenschluss aller sechs Lübecker Karnevalsgesellschaften. Dazu gehören neben der Lübeck- Rangenberger Karnevalsgesellschaft von 1950 e. V. auch die Nordlichter, die Kücknitzer Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß, die GKG Silbermöwe Lübeck, die Karnevalsgesellschaft Rut-Wiess und die erste Falkenfelder Karnevalsgesellschaft von 1958 e.V..

Neben so einigen karnevalistischen Ansprachen, tollen Tanzdarbietungen und der einen oder anderen Ordensverleihung wurde auch die neue Jugendprinzessin des KLK, Josephine I. der Öffentlichkeit vorgestellt. Ja, Josi, den Rangenbergern natürlich bestens bekannt, ist sie doch eine echte Rangenberger Deern.

Leider konnte das Komitee Lübecker Karneval in diesem Jahr keine neue „große“ Tollität präsentieren, wir hoffen auf bessere Zeiten im Erwachsenenbereich des Komitees.

Vorgestellt wurde auch der Verwendungszweck der diesjährigen Charity- Aktion des KLK „Karnevalisten helfen Kids“. In diesem Jahr gehen die gesamten Erlöse aus dem traditionellen Marzipantalerverkauf an die Lübecker Klinik Clowns und ihre wertvolle Arbeit auf den Kinderstationen.

Wir freuen uns mit Josephin I. wirklich in ganz besonderer Weise auf eine tolle Session.

Gefeiert wird nun auf diversen verschiedenen Prunksitzungen, Proklamationen und Bällen, die dann am Rosenmontag – diesmal am 24. Februar 2020 – ihren Höhepunkt erreichen. Und am Aschermittwoch, da ist dann alles wieder vorbei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.