Corona: Das Vereinleben ruht bis Ende November

Die Ereignisse überschlagen sich aktuell und seit ein paar Tagen bereits.

Aufgrund immer tiefergreifenderen Verordnungen, Beschränkungen und Verboten sowohl auf kommunaler Ebene, aus der Landeshauptstadt gestern Abend und schließlich heute auch bundesweit aus dem Kanzleramt initiiert, bleibt uns leider keine Wahl.

Der gesamte Vereinsbetrieb der LRKG wird ein zweites Mal in diesem Jahr komplett herunter gefahren.

Jegliche Aktivität wird abgesagt und untersagt. Dies betrifft ausnahmslos alle Trainings, die Vorstandsversammlung im November, den alljährlichen Fototermin und auch die Weihnachtsfeier in diesem Jahr.

Lediglich der geschäftsführende Vorstand tagt bei Bedarf weiter, sowohl zur Aufrechterhaltung des Tagesgeschäfts als auch zur weiteren Sicherstellung der Handlungsfähigkeit des Vereins.

Diese Regelung gilt ab sofort und gilt vorerst bis einschließlich 30. November, Änderungen und Verlängerungen vorbehalten.

Bleibt uns auch diesmal treu, bleibt uns weiter gewogen und vor allem

BLEIBT ALLE GESUND
#FCKCRN

Jens Zimmermann, Präsident
Sven Kröger, Vizepräsident
Tanja Lexow, 1. Schatzmeisterin
Bernd Unruh, 1. Schriftführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.